Monat: Februar 2016

Ein sonnig vegetarisches Frühstück für einen verregneten Sonntag!

Auch wenn das Wetter heute früh zu wünschen übrig lässt – hoch die Hände, Wochenende!

Wie wäre es mit einem Buchweizen-Frühstück für einen Energie-Kick?

FullSizeRender

Buchweizen ist eigentlich kein echtes Getreide, sondern gehört als sogenanntes Pseudogetreide zu den Knöterichgewächsen. Es ist reich an Eiweiß, Lysin, Vitamin E, Vitamin B1 und B2 und enthält zusätzlich Magnesium, Eisen, Kalium und Kalzium. Buchweizen muss eingeweicht werden, also am besten abends vorbereiten.

Wer mehr wissen möchte, findet hier zusätzliche Informationen:

Buchweizen auf eatsmarter.de

Buchweizen auf Zentrum-der-gesundheit.de

Heidelbeeren zählen ja schon seit längerem zu den natürlichen Fettverbrennern und natürlichen kleinen Kraftpaketen, dazu schmecken sie einfach großartig. Momentan gibt es Bio-Heidelbeeren für einen guten Preis auch bei den großen Discountern, man kann aber natürlich auch auf Gefrierobst zurückgreifen. Hier weitere interessante Infos:

Heidelbeeren auf eatsmarter.de

Rezept mit Zutatenliste für ca. 4 Portionen:

Buchweizen (geschält – ca. 400 g)

Amaranth (gepoppt) (3 EL)

Agavendicksaft (1 TL)

Ahornsirup (1 EL)

1 Scheibe frische Ananas

frische Heidelbeeren (ansonsten gefroren)

5 EL griechischer Joghurt

Pekannüsse

Rohrzucker

Basilikum- oder Pfefferminzblättchen zur Dekoration

Den Buchweizen in ein Sieb geben und gründlich kalt abspülen und etwas abtropfen lassen. Danach mit viel kochend heissem Wasser abspülen und wieder etwas abtropfen lassen. Zum Schluss noch einmal mit viel kaltem Wasser spülen und in eine verschliessbare Frischhaltedose geben. Mit so viel Wasser auffüllen, dass der Buchweizen gut bedeckt ist und über Nacht in den Kühlschrank geben.

Die Pekannüsse habe ich zusätzlich karamellisiert. Das schmeckt einfach großartig, bringt aber auch ein paar zusätzliche Kalorien ins Spiel. Dafür eine (gusseiserne) Pfanne heiss werden lassen, den Zucker hineingeben und schmelzen lassen. Dabei aufpassen, dass die Masse nicht anbrennt! Die Pekannüsse dazu geben und so lange wenden, bis alle mit Zucker umhüllt sind. Auf einen Teller geben und beiseite stellen (kein Küchenpapier verwenden !) Die Pfanne sofort mit kaltem Wasser auffüllen und alles aufkochen lassen. Wenn der Zucker einmal erkaltet ist, kriegt man Pfanne und Zucker niemals mehr voneinander getrennt und kann die Pfanne dem Müll überantworten.

Den Buchweizen nochmals abspülen und in eine Schüssel zusammen mit den anderen Zutaten geben, eine Portion Heidelbeeren zur Dekoration beiseite stellen. Nun alle Zutaten mit dem Pürierstab pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Sollte die Masse zu dünn werden, kann man etwas mehr Amaranth dazugeben.

Ich persönlich habe heute einmal alles in die Vitamix gegeben (mein heissgeliebter Hochleistungsmixer). Wer solch ein Gerät hat, sollte den Buchweizen vorher vielleicht noch in einem Handtuch ausdrücken, damit die Masse nicht zu flüssig wird.

Mit dem Pürierstab hat die ganze Angelegenheit etwas mehr „Biss“, mit dem Mixer wird alles etwas cremiger. Die Wahl bleibt Ihnen also überlassen.

Die Masse nun in ein hübsches Servierglas geben, mit den karamellisierten Pekannüssen und den übrigen Heidelbeeren dekorieren. Die experimentierfreudigen unter Ihnen fügen noch etwas frischen Basilikum hinzu, klassisch passt aber auch frischer Pfefferminz hervorragen dazu!

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Sonntag und guten Appetit!

Ihre

Naturheilpraxis

Andrea Speier

In eigener Sache

Nächster Termin
Liebe Patientinnen und Patienten,
 
 
leider haben sich in den letzten Wochen die kurzfristigen Terminabsagen derart gesteigert. Als ein ‚ein-Frau-Unternehmen‘ kann ich dies nicht mehr auffangen. Ein Beispiel von Karneval: von ‚Altweiber bis ‚Veilchendienstag‘ wurden ingesamt 6 (!!!) Termine abgesagt, teilweise 45 Minuten vorher. Diese Termine sind unmöglich neu zu vergeben!
 
So sehr ich Verständnis für kurzfristig auftretende Erkrankungen o.ä. habe, so bitte ich um Ihr Verständnis, dass ich ab sofort ein Ausfallhonorar iHv € 30,00 berechnen muss.
 
Bitte sagen Sie rechtzeitig ab – mindestens 24 Stunden vorher. Dann kann ich den Termin an andere Patienten vergeben, die aufgrund von akuten Schmerzen sicherlich dankbar für einen früheren Behandlungstermin sind.
 
Ganz herzlichen Dank für Ihr Verständnis.
 
Ihre
 
Naturheilpraxis
Andrea Speier

Helau und Alaaf!

752895_original_R_by_angieconscious_pixelio.de 01

Ich wünsche allen Närrinnen und Narren wunderschöne Karnevalstage, auch wenn das Wetter (zumindest momentan) noch nicht mitspielt!
Närrische Grüße
Ihre
Naturheilpraxis Andrea Speier

 

(Bildnachweis: angieconscious/pixelio.de)